Prozentrechnung nach oben

zum Text Allgemeines zur Prozentrechnung
zum Text Berechnung des Prozentwertes (P)
zum Text Berechnung des Grundwertes (G)
zum Text Berechnung des Prozentsatzes
zum Text Erhöhung des Grundwertes um p%
zum Text Senkung des Grundwertes um p%

Anna Heynkes, 29.11.2004

Allgemeines zur Prozentrechnung nach oben

Der Begriff Prozent bedeutet pro 100, von 100 oder durch 100. Ursprünglich schrieb man lateinisch pro cento und kürzte dies mit "cto" ab. Aus dieser Abkürzung entwickelte sich das Zeichen % für Prozent. Schreibt man heute beispielsweise 1%, dann meint man damit 1/100 oder 0,01. Meistens benutzt man Prozentangaben im Bezug auf eine andere Größe. Leiht man sich zum Beispiel für den Kauf einer Wohnung Geld (genannt Darlehen) von einer Sparkasse, dann muss man als Leihgebühr jährlich ungefähr 6% der geliehenen Summe als sogenannte Zinsen an die Sparkasse zahlen. Gemeint ist damit, dass man nicht nur irgendwann die geliehene Summe vollständig zurück zahlen muss, sondern zusätzlich jedes Jahr eine Summe an die Bank zu zahlen hat, die 6 Hundertsteln (6/100 · Darlehen) oder dem 0,06-fachen (0,06 · Darlehen) der geliehenen Summe entspricht.

Berechnung des Prozentwertes (P) nach oben

Der Prozentsatz sagt aus, wie viel Prozent, also wie viel Hundertstel man von etwas ermitteln will. Der Prozentwert ist das Ergebnis dieser Rechnung. Will man also z.B. 5 Prozent von 200 ermitteln, so ist der Grundwert 200, der Prozentsatz 5 und der Prozentwert 10.
  1. Prozentformel:
    P = G · p%
    P = G · p/100
    Beispiel:
    gegeben: 100%  ->  68 DM
    gesucht: 16%  ->  P
    Rechnung: 1%  ->  0,68 DM
      16%  ->  0,68 DM · 16 = 10,88 DM
  2. Dreisatz:
    1. Satz: G 100% -> G
                      16% -> P
    2. Satz: A   1% -> G/100
    3. Satz: L  16% -> P = G/100 · p

Berechnung des Grundwertes nach oben

Beispiel:
Ein Pullover kostet nur noch 60% von seinem ursprünglichen Preis. Laura bezahlt für ihn 10DM. Wie teuer war er ursprünglich?

Berechnung nach Prozentformel: G = P·100 / p

Berechnung mit Dreisatz:
1. Satz: 60% -> 10 DM
        100% -> G
2. Satz:  1% -> 10 DM/60
3. Satz:100% -> G = 10/60 · 100DM = 16 2/3 DM

Berechnung des Prozentsatzes nach oben

Beispiel:
Ein Pullover kostete 40 DM. Im Winterschlussverkauf kostet er (nur) noch 15 DM. Wie viel Prozent sind das vom ursprünglichen Preis?

Berechnung mit Prozentformel:
G = P·100 / p
P = G·p / 100
p%= P/100 = P/G
p%= 15 DM / 40 DM = 3/8 = 0,375 = 37,5%

Berechnung mit Dreisatz:
1. Satz: 40DM -> 100%(=1)
         15DM ->  p%
2. Satz:  1DM -> 1/40
3. Satz: 15DM -> 1/40·15

p%= 15/40 = 3/8 = 0,375 = 37,5%

Erhöhung des Grundwertes um p% nach oben

Beispiel:

Pullover: früher 50 DM, jetzt 25% mehr
Wie teuer ist er jetzt?
gegeben: G alt = 50 DM    p% = 25%
gesucht: G neu = G alt+P

Berechnung mit Formel:
G neu = G alt + G alt·p/100
      = G alt · (1+ p/100)
                Wachstumsfaktor (WF)

G neu = G alt + G alt·p/100
G neu = G alt · (1+ p/100)
G neu =  50 DM · (1+ 25/100)
G neu =  50 DM · 1,25 = 62,50 DM

Senkung des Grundwertes um p% nach oben

Zum Beispiel Rabatt oder Skonto

G neu = G alt-P
G neu = G alt - G alt · p/100
G neu = G alt (1 · p/100)
            Abnahmefaktor (AF)

meine Startseite